Zum Hauptinhalt springen

Ihr Aufenthalt bei uns

Ihr Aufenthalt im Klinikum Peine

Wir werden alles dafür tun, damit Sie sich bei uns rundum gut aufgehoben fühlen. Zur Vorbereitung Ihres Aufenthaltes im Klinikum Peine haben wir hier einige wichtige Informationen für Sie zusammengestellt.

Unsere Checkliste zum Ausdrucken hilft Ihnen dabei, Ihre Kliniktasche mit allen notwendigen Unterlagen für die medizinische Behandlung sowie praktischen Dingen für den Krankenhausaufenthalt zu bestücken. Für alle weiteren Fragen stehen wir Ihnen im Patienten-Service-Center telefonisch und persönlich sehr gerne zur Verfügung.

ANSPRECHPARTNERIN

Patienten-Service-Center
Teamleitung

Annette Wedemeyer

05171 93-2978
05171 93-1630
 Email senden
annette.wedemeyer(at)klinikum-peine.de

Patienten Check In

Unsere Administrative Patientenaufnahme befindet sich direkt in der Eingangshalle. Bitte melden Sie sich vor Beginn Ihres Termins dort bei unseren Mitarbeitern an. Um alle Formalitäten zu regeln und den Behandlungsvertrag abzuschließen, benötigen wir von Ihnen einige aktuelle persönliche Daten (unter anderem Ihre Adresse, Ihre Krankenversicherung und Ihren Hausarzt/Facharzt) sowie den Einweisungs- oder Überweisungsschein. Selbstverständlich unterliegen Ihre Angaben dem Datenschutzgesetz und werden von uns vertraulich behandelt. Sollten Sie selbst nicht in der Lage sein, ein Aufnahmegespräch zu führen, können Sie einen Angehörigen bitten dies zu erledigen.

  • Personalausweis
  • Krankenversicherungskarte, ggf. Übernahmeerklärung Ihrer Krankenkasse
  • Versicherungskarte der privaten Zusatzversicherung (sofern vorhanden – ansonsten Versicherungsnummer)
  • Befreiungsausweis (sofern vorhanden)
  • Einweisung Überweisung des Arztes nebst Befunden, die Ihnen für Ihren Aufenthalt mitgegeben wurden (z. B. EKG, Röntgenaufnahmen, aktuelle Laborwerte u. ä.)
  • Gesundheitspässe wie Allergie-, Röntgen-, Blutgruppenausweis, Impfpass, Diabetikerausweis, Herzschrittmacherausweis, etc.
  • Liste der von Ihnen eingenommenen Medikamente (evtl. Beipackzettel) und evtl. die Medikamente in Originalverpackung
  • Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Gesetzliche Betreuung (sofern vorhanden)
  • Pflegegrad (sofern vorhanden), Pflegeüberleitungsbogen (falls häusliche Pflege durch einen Pflegedienst/Sozialstation erfolgt)
  • Körperpflegemittel, Waschutensilien, Übliches für Zahn- bzw. Prothesenpflege
  • Rasierapparat, Nagelpflegeset, Kamm/Bürste
  • Bademantel, Jogginganzug, Nachthemd, Schlafanzug
  • Straßen- und Hausschuhe
  • Liste der für Sie wichtigen Telefonnummern und Anschriften (Kontaktdaten von auskunftsberechtigten Angehörigen)
  • benötigte Hilfsmittel z. B. Hörgerät, Brille, Zahnersatz, Gehhilfen, angepasste Stützstrümpfe etc.
  • Schreibgerät und Notizblock
  • Etwas zum Lesen – weiteren Lesestoff finden Sie in der Patientenbücherei des Klinikum Peines

Unsere Bitte: Bringen Sie bitte keine größeren Geldbeträge oder Wertsachen mit, da das Klinikum Peine bei einem Verlust nur haftet, wenn diese der Verwaltung oder der Stationsleitung zur Verwahrung übergeben wurden. Sollten Ihnen während Ihres Aufenthaltes Gegenstände nachgebracht werden, teilen Sie dies bitte den Pflegekräften auf der Station mit, sodass diese in der Dokumentation vermerkt werden können.

  • Unterbringung in einem 1-Bett-Zimmer
    115,28 € Zuschlag je Berechnungstag
  • Unterbringung in einem 2-Bett-Zimmer
    69,37 € Zuschlag je Berechnungstag

    Erwachsener als Begleitperson eines erkrankten Erwachsenen
    30,00 € Entgelt je Berechnungstag

Komfortelemente:

  • Tageszeitung,
  • Zeitschriften,
  • Bademantel,
  • Handtücher,
  • Hygieneartikel
  • Haartrockner
  • Kosmetikspiegel
  • Benutzung eines gefüllten Minikühlschrankes mit alkoholfreien Getränken
  • Kostenlose Bereitstellung von Telefon, Internet, Radio und Fernsehgerät
  • elektrisch verstellbare Jalousien
  • Tresornutzung im Zimmer
  • Themenfrühstück, eigene zusätzliche Wahlmenüs zum Mittag- und Abendessen, Kuchen- und Gebäckangebot am Nachmittag
  • Kostenlose Nutzung der Getränkeautomaten (kalt und heiß) auf Station
  • Eigene Serviceansprechpartnerin auf Station