AKH Home Page

Schrift

  • a
  • A
  • A+
zurück zur Übersicht

Strahlende Gesichter nach bestandenem Examen

Die Absolventen des Gesundheits- und Krankenpflegeexamens zusammen mit den Kursleitungen: Silke Aschemann-Frohns, Adelheid Lang und der Praxisanleiterin: Janet Möwing
Die Absolventen des Gesundheits- und Krankenpflegeexamens zusammen mit den Kursleitungen: Silke Aschemann-Frohns, Adelheid Lang und der Praxisanleiterin: Janet Möwing

Am 19. Juli erhielten 10 examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und 2 Gesundheits- und Krankenpfleger in einer feierlichen Stunde ihre Zeugnisse und ihre Diplome.

Nach 3 jähriger Ausbildung mit verschiedenen praktischen Einsätzen und über 2100 Stunden theoretischen Unterricht mussten die Pflegeschüler zunächst eine schriftliche Prüfung an 3 Tagen ablegen. Danach wurden sie im Klinikalltag in der praktischen Pflege am Patientenbett geprüft und anschließend absolvierten sie noch eine mündliche Prüfung in 3 unterschiedlichen Themen.

Auch wenn die Ausbildung nicht immer ganz einfach war, viel gelernt werden musste und hohe Flexibilität abverlangt wurde, so waren doch alle Absolventen der Meinung, dass die drei Jahre Ausbildung ihnen sehr viel Spaß machte, sie Freunde fanden und sie sich ein hohes Fachwissen aneignen konnten, so dass sie für den Pflegeberuf bestens vorbereitet sind. Besondere Highlights während der Ausbildung waren u.a. die Ausrichtung der Ausstellung: 80 Jahre Pflegeschule am Klinikum Peine“, die Spendensammlung für die AIDS-Hilfe Braunschweig oder das Seminar zum Thema Sterben und Tod in Goslar.

Höhepunkt der Examensfeier war wie jedes Jahr die Verleihung des Hertha-Peters-Preis für das beste praktische Examen. Maxie Dykierek erhielt von Pflegedirektor Jörn Sandtvos den mit 300 € dotierten Preis. Jörn Sandtvos bedankte sich in seiner Ansprache bei den ehemaligen Schülerinnen für die stete Einsatzbereitschaft und freut sich, dass aus dem Kurs 8 Teilnehmer von dem Klinikum übernommen werden können. Dies ist auch dringend notwendig, da das Pflegepersonal  im Peiner Klinikum – wie bundesweit in allen Krankenhäusern – sehr knapp ist.

Die Absolventen des Gesundheits- und Krankenpflegeexamens sind in alphabetischer Reihenfolge:

Lorina Aumüller, Marie Boeck, Stella Borgmann, Maxie Dykierek, Till Eisermann, Sahra El-Mahmoud, Leonie Kaluse, Lara Klaas, Julia Müller, Arin Schamo, Janine Scholz, Kira Schubert

Suchen

Informationen für Sie

Unsere AKH News für Sie zur Information

mehr erfahren