AKH Home Page

Schrift

  • a
  • A
  • A+
zurück zur Übersicht

Charity Run Lila Hoffnung

Bei sonnigem Wetter und gut gelaunt starteten die Teilnehmer des Charity Run des Vereins Lila Hoffnung -  CED und Darmkrebshilfe e.V., auch mit dabei – das Klinikum Peine. Das Läuferteam des KPE bestehend aus Alexander Schmidt, Sandra Büttner und Hans-Joachim Schurm lief trotz enormer Hitze, Runde um Runde für den guten Zweck.

Ein Endoskop zu bedienen und Polypen abzutragen, im normalen Alltag für die meisten Menschen undenkbar. An diesem Sonntag hatten interessierte Besucher des Infostandes des Klinikums Peine, auf  dem Sportgelände der Berufsbildenden Schulen in Vöhrum, die Möglichkeit dies an einem Model einmal selbst auszuprobieren. Hierbei standen der Oberarzt der Klinik für Gastroenterologie und Allgemeine Innere Medizin, Herr Stefan Godehardt und Frau Katharina Migliori, Fachkrankenschwester für den Endoskopiedienst, hilfreich zur Seite.

Die Fachkräfte standen Gästen und Teilnehmern für Fragen rund um die Themen Darmerkrankungen und Darmkrebs, zur Verfügung und informierten über die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten und Maßnahmen im Klinikum Peine.

Carina Schürmann, Praxismanagerin des KPE, überreichte stellvertretend für das  Klinikum Peine eine Spende in Höhe von 300 € an den 1. Vorsitzenden des Vereins Lila Hoffnung, Herrn Holger Busse, der den Spendenscheck dankbar entgegennahm. Der Verein unterstützt Menschen die an Darmerkrankungen leiden, klärt auf und wirbt für die Darmkrebsvorsorge.

Suchen

Informationen für Sie

Unsere AKH News für Sie zur Information

mehr erfahren