AKH Home Page

Schrift

  • a
  • A
  • A+
zurück zur Übersicht

Berlinerverkauf im Klinikum Peine

Gabriele Linnemannstöns (2.v.li.) und Antje Ibendahl beim Verkauf der leckeren Berliner
Gabriele Linnemannstöns (2.v.li.) und Antje Ibendahl beim Verkauf der leckeren Berliner

Am Mittwoch, den 5. Dezember 2018 fand der bereits zur Tradition gewordene „Berliner-Verkauf von 11:00 – 16:00 Uhr in der Eingangshalle des Klinikums Peine statt.

 

Freiwillige Mitarbeiter des Klinikums verkauften Berliner an Besucher, Patienten und Mitarbeiter. Die Käufer des leckeren Gebäcks bestimmten den Preis selber – das Klinikum Peine sponsert dazu eine Tasse Kaffee oder Tee. Der Gewinn kommt zu 100 Prozent der Spendenaktion „Keiner soll einsam sein“ zugute. So kamen ca. 800 Euro für den guten Zweck zusammen.