AKH Home Page

Schrift

  • a
  • A
  • A+

Klinik für Kardiologie, Pneumologie, Angiologie und internistische Intensivmedizin

Schlaflabor

Das seit 1999 bestehende Schlaflabor ist mit 4 Meßplätzen (Einzelzimmer) ausgestattet, die 2014 technisch komplett erneuert wurden. Das Schlaflabor ist von der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin akkreditiert, erfüllt also sämtliche personellen als auch technischen Anforderungen für die Diagnostik und Therapie von schlafassoziierten Erkrankungen. Vorrangig werden Patienten mit schlafbezogenen Atemstörungen (Schlafapnoe) diagnostiziert und therapiert. Auch nächtliche periodische Beinbewegungen oder die deutlich seltenere Erkrankung Narkolepsie können diagnostiziert und behandelt werden.
Darüber hinaus werden Patienten mit einer chronischen Atemschwäche infolge von einer Lungenerkrankung (z.B. COPD), einer neurologischen Erkrankung (z.B. Muskeldystrophie oder ALS) oder einer Skoliose auf eine Maskenbeatmung (nicht-invasive Beatmung) eingestellt.

Zertifikat Schlaflabor

Sprache

Suchen

Ansprechpartner Dr. med. Peter-Maximilan Müller-Marhenke

Ansprechpartner

Verantwortlicher Oberarzt

Dr. med. Peter-Maximilan Müller-Marhenke Tel.: 05171 93-1306 Fax: 05171 93-1308
Ansprechpartner Barbara Sinnreich

Ansprechpartner

Pflegerische Leitung

Barbara Sinnreich Tel.: 05171 93-1723 Fax: 05171 93-1308