AKH Home Page

Schrift

  • a
  • A
  • A+

Entlassung

Wir sind darum bemüht, Ihnen bereits frühzeitig Ihren geplanten Entlasstag aus dem stationären Krankenhausaufenthalt mitzuteilen, damit Sie die entsprechenden organisatorischen Vorbereitungen treffen können.

Uns ist sehr daran gelegen, Sie gut versorgt in Ihr heimisches Umfeld oder in eine nachsorgende Einrichtung zu entlassen. Daher kümmern wir uns bereits ab der Krankenhausaufnahme um Ihr Entlassmanagement.

Bei Fragen rund um Ihre Entlassung sprechen Sie das Team der Station gerne an.

Entlassmanagement

Im Rahmen des Entlassmanagements werden Sie bereits bei der administrativen Krankenhausaufnahme über das Entlassmanagement informiert. An dieser Stelle sind wir auf Ihre Einwilligungserklärung angewiesen, sofern wir im Bedarfsfall Ihre Nachsorge mit weiteren Leistungsanbietern organisieren sollen (häusliche Krankenpflege, Organisation von Hilfsmitteln, Pflegeeinrichtungen, Reha-Kliniken etc.).

Wenn wir während Ihres Krankenhausaufenthaltes erkennen, dass Sie weitere medizinische Unterstützung oder Pflege nach dem Krankenhausaufenthalt benötigen, informieren wir den Sozialdienst, der mit Ihnen die Nachsorge-Möglichkeiten bespricht und mit Ihrer Zustimmung die Organisation übernimmt.

Zudem stellen wir bei Bedarf und Erforderlichkeit die Kommunikation mit Ihren niedergelassenen Arzt oder Pflegeeinrichtungen sicher.

Organisatorische Hinweise zur Entlassung

  • Am Entlasstag erhalten Sie Ihren vorläufigen Arztbrief, mit dem Sie offiziell aus dem Krankenhaus entlassen werden.
  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Krankenzimmer am Entlasstag bis 10:00 Uhr vormittags verlassen werden sollten. Als Akutkrankenhaus versorgen wir täglich Notfälle und geplante stationäre Eingriffe, so dass wir auf die frei werdenden Betten angewiesen sind.
  • Organisieren Sie frühzeitig Ihre Heimfahrt aus dem Krankenhaus und informieren Sie im Bedarfsfall rechtzeitig Ihre Angehörigen über den geplanten Entlasszeitpunkt.
  • Sollten Sie erst nach 10:00 Uhr abgeholt werden, können Sie sich gerne in den öffentlichen Räumen des Krankenhauses aufhalten.
  • Bitte denken Sie daran, Ihre persönlichen Gegenstände und Wertsachen wieder vollständig mitzunehmen.
  • Sofern Sie Unterstützung bei der Organisation Ihrer Entlassung, der nachstationären Versorgung oder der Heimreise benötigen, wenden Sie sich bitte frühzeitig an das Pflegepersonal.
Sprache

Suchen