AKH Home Page

Schrift

  • a
  • A
  • A+

Gesund leben. Krebs vorbeugen.

Bildnachweis: Shutterstock, Photographee.eu
Bildnachweis: Shutterstock, Photographee.eu

Ein langes und gesundes Leben gehört zu den wichtigsten Dingen in unserem Leben. Natürlich können Sie nicht allen gesundheitlichen Risiken gänzlich aus dem Weg gehen – aber vieles liegt in Ihren Händen. Die Grundsteine für ein gesundheitsbewusstes Leben sind vor allem eine vielseitige Ernährung und regelmäßige Bewegung.

Bewusst. Bunt. Vielseitig.

  • Fünf Portionen Obst und Gemüse am Tag machen das Essen bunt und gesund. Mit etwas Kreativität gelingt es, auch Kindern „Grünzeug“ schmackhaft zu machen.
  • Ballaststoffreich: Bevorzugen Sie Vollkornprodukte (z. B. Vollkornbrot), Naturreis und Kartoffeln anstelle von Weißmehlprodukten.
  • Zucker (auch Kuchen, Süßigkeiten usw.) sollte vermieden werden.
  • Fett ist notwendig, aber wählen Sie das richtige: Am besten greifen Sie auf Oliven-, Raps- oder Leinöl zurück und beschränken die tägliche Fettzufuhr auf 60 bis 80 g. Ein bis zwei Fischmahlzeiten auf dem wöchentlichen Menüplan sind gesund, denn sie enthalten wertvolle Fettsäuren.
  • Der Fleisch- und Wurstverzehr sollte auf zwei bis drei Portionen pro Woche reduziert werden.
  • Ein Gläschen in Ehren? Sie müssen nicht komplett auf Alkohol verzichten, aber trinken Sie wenig und nicht täglich.
  • Versuchen Sie, das Grillen mit Holzkohle zu vermeiden. Auch verschimmelte Lebensmittel gehören nicht auf den Tisch – sie enthalten möglicherweise krebserregende Stoffe.

Bewegt. Fit. Ausgeglichen.

Körperliche Betätigung schafft Glücksmomente und versorgt Sie mit Energie. Sie müssen nicht unbedingt Leistungssport betreiben, um fit zu bleiben. Unsere Tipps für den Alltag: Jede Treppe statt des Aufzugs zählt! Gehen Sie, wenn möglich, doch einmal zu Fuß zur Arbeit, oder nehmen Sie das Rad. So werden Sie spürbar ausgeglichener.

Sprache

Suchen

Klinikfinder

Finden Sie die passende Einrichtung für Ihr Anliegen.

mehr erfahren